Member-Systeme hosted

3 Tipps für Memberships

3 Tipps für Memberships:

In diesem Video werde ich dir drei Tipps verraten, mit denen du deine Memberships profitabler bekommst.

In diesem Video werde ich dir drei Tipps verraten, mit denen du deine Memberships profitabler bekommst.

Herzlich Willkommen, mein Name ist Kris Stelljes und zunächst einmal, was ist überhaupt eine Membership? Eine Membership kannst du auch Abonnement nennen, eine Membership ist ein fortlaufendes Einkommen, was du hast, weil du eben ein Coachingprodukt hast, was sich fortlaufend erweitert, jeden Monat erneuert. Das heißt also, deine Kunden bezahlen ein Mal und erhalten dafür immer weitere Lektionen in der Membership/ im Abomodell und du erhältst jeden Monat deine Provision oder eben deine Einnahmen.

Das Ganze hat nichts mit Multilevel-Marketing zu tun, sondern in der Regel ist es dein eigenes Produkt und wenn du eine solche Membership hast, da haben wir eben sehr, sehr viel Erfahrung, da musst du auf einige Dinge achten und diese drei wichtigen Dinge, möchte ich dir jetzt verraten.
Alle Inhalte sofort freischalten

Zuerst einmal die wichtigste Sache, auf die wir erst nach langem, langem Probieren und Suchen gestoßen sind, ist, dass du deine Membership nicht fortlaufend freischaltest. Das bedeutet, wenn jemand deiner Membership beitritt, dann solltest du es nicht so machen, wie es viele in Deutschland machen, dass sie fortlaufende Inhalte frei schalten, sondern du solltest deinen Mitgliedern sofort alles geben, so machen wir es im VertriebsProfit Club, wenn du dich auf der Webseite grade befindest, auf VertriebsProfit.com, findest du hier irgendwo einen Button "Produkte" da kannst du dir den VertriebsProfit Club mal ansehen, wenn du möchtest und im VertriebsProfit Club geben wir dir sofort vollen Zugriff auf alle Inhalte und warum machen wir das?

Ich hab da von vielen Kollegen gehört, das kannst du nicht machen, dann kauft einer die Mitgliedschaft, lädt sich alle Inhalte herunter und kündigt dann wieder, ja, aber dem ist nicht so, wenn du eine gute Qualität lieferst, dann hast du eben in der Regel treue Kunden, weil der Kunde weiß, er kriegt jeden Monat erneut Inhalte und warum sollte ich etwas kündigen, wo ich doch weiß, dass ich im nächsten Monat wieder neue Inhalte bekomme, für einen Preis, für den es das dreifache Wert ist. Warum sollte ich kündigen.

Und der andere Grund, der gegen eine fortlaufende Freischaltung ist, ist, dass wir wie gesagt unglaublich viele Testment Membership gefahren haben und in allen unseren Tests hat sich irgendwann herausgestellt, dass es so war, dass die Leute gekündigt haben, weil sie sich überfordert gefühlt haben, das bedeutet, eine Person hat gekündigt, weil sie nicht wusste, wie sie weiter machen sollte oder weil sie es nicht geschafft hat. Jemand kommt rein in die Membership, hat Wochenlektion Nr. 1 freigeschaltet, Woche 1 ist rum, er kommt in Woche 2 rein, hat Woche 1 aber noch nicht erledigt, er fühlt sich überfordert und kündigt.

Deshalb mein Tipp an dieser Stelle, schalte alle Inhalte sofort frei in deiner Membership, wir haben das mit vielen, vielen tausend Kunden getestet.
Membership Vermarktung optimieren

Der zweite Tipp, den ich dir geben kann, ist die Vermarktung. Wie vermarktest du dir deine Membership? Auch hier eine ganz, ganz wichtige Sache im Marketing, weil sonst bekommst du keine Leute in deine Membership rein, mach deinen Kunden klar im Marketing, wie wichtig ein fortlaufendes Coaching ist, nur so kannst du ein Abonnement rechtfertigen und dein fortlaufendes Coaching rechtfertigen und deshalb solltest du definitiv darauf achten, dass du deinen Kunden auf der Verkaufsseite klar machst, dass ein fortlaufendes Coaching unglaublich wichtig für sie ist und dass sie deshalb in die Membership oder dass sie deshalb der Membership beitreten sollten, wenn sie sich dazu entscheiden sollten.

Jetzt weiterlesen:

3 Tipps für Memberships:

5 Kommentare

  1. ein Milchgesicht ohne Bartwuchs will uns die welt erklären. einer um die 40zig der schon 3 firmen gegründet hat in seinem leben muss sich ja totlachen ab dem käse den dieses Kind erzählt !!  mit Binsenweisheiten Geld verdienen geht etwa in die gleiche Richtung wie 0900 ich bin Hellseher…    an seiner stimme hört man doch schon dass es sich um ein renitentes kleines Kind handelt. macht einen auf dicke hose und will erwachsenen erzählen wie Leben funktioniert. solche klugscheisser lassen mich wirklich im roten Bereich drehen…   junge, massiv weniger reden, denn sonst schlagen dir deine Mitmenschen deine unverrückbaren grundsätze irgendwann um die ohren. mit deinem geschwafel bietest du nur Angriffsfläche. in deinen Videos tust du so als wärst du ein ganz netter, mit Weisheiten wie „was nützt reich sein, wenn einem niemand mag“  ha ha

    1. +Reto Eggenschwiler Hey… ich hab selbst ne Menge Videos von dem Jugen mir reinziehen müssen um zu erfahren wann er endlich Klartext redet bzw ein paar ordentliche Tipps raushaut die sofort anwendbar sind!!.. mein Tipp an dich : Schau dir nur ein einziges Viedeo von OLIVER WERMELING an und du erfährst in 5 Minuten KOSTENLOS die Dinge wo andere (Will hier keine Namen nennen 😉 richtig Kohle für verlangen!! Alles gute
      Ps: An dich Kris: Weniger „Verkaufsstrategie“ und mehr Natürlichkeit, ergibt mehr Leute die Bock haben Ihr Geld bei dir zu lassen….

    2. ha ha er will klicks, du eventuell auch, da sind haters willkommen. ihr seid alle so armselig denn hunderttausend klicks sind noch zu wenig um kohle zu machen und klicks im mio Bereich schaffen meist nur die vids die es gar nicht beabsichtigen kohle zu verdienen. bitte mir nicht mehr antworten, Diskussion ist für mich beendet !! hi hi

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.